SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon
SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon

Challenge Roth

Am Sonntag, den 14.07.2013, starteten Martin, Thomas und Tobi bei der Challenge Roth, die dieses Jahr wieder Deutsche Meisterschaften der Langdistanz waren.

Während Martin schon mal in Roth an der Startlinie stand, war es für Thomas und Tobi der erste Start in Roth (für Tobi sogar die aller erste Langdistanz).

Mit ihrer Leistung sind alle Athleten soweit zufrieden. Dennoch wurde Thomas durch zwei nicht gerechtfertigte Zeitstrafen stark in seinem Rennen beeinträchtigt und die 16min, die er dadurch mindestens auf dem Rad verloren hat, kann man nicht so ohne weiteres "...auf der Laufstrecke wieder rausholen..." (so der Tipp eines Werttkampfrichters in der Penalty-Box).

Thomas sicherte sich dennoch mit der schnellsten Marathonzeit der drei Berlin-Chemie-Athleten den Tagessieg in der vereinsinternen Wertung und kam nach 10:38:24h ins Ziel.

Tobi kommt nach einer für ihn ganz guten Schwimmzeit aus dem Wasser und kann sich vorallem auf dem Rad gut in Szene setzen. Leider klappt es bei ihm mit der Verpflegung nicht so gut. Eine bisherige Analyse ergibt, dass er auf dem Rad eventuell zu viel getrunken hat, so dass er auf der Laufstrecke ab Kilometer 14 mit starken Magenkrämpfen zu kämpfen hat. Mit einer angepeilten Marathonzeit zwischen 3:30h und 3:45h wird es so zwar nichts, aber nach 10:40:21h erreicht auch er überglücklich das Ziel. Ein ausführlicher Rennbericht von seinem Langdistanzdebüt findet ihr HIER.

Martin glänzt am Wettkampftag mal wieder mit der besten Schwimmzeit unserer drei Starter und kann auch auf dem Rad sein angestrebtes Ziel von ca. 5:35h super einhalten. Doch leider muss er auf der zweiten Hälfte des Marathons der Hitze etwas Tribut zollen. Aber auch er erreicht nach 11:05:28h das Ziel und kann den Zieleinlauf zusammen mit seinen Kindern genießen.

Ein riesen Dankeschön auch an alle, die extra aus den Weiten der Republik angereist sind um speziell uns drei an der Strecke zu unterstützen!

 

Vielen Dank an: Kirsten + Jörg, HeikoS, Lars + Danny + Mädels, Nicola, Dieter, Sophia, Gundula, Anny und Claudi + Kids. Ihr wart weltklasse!!!!

 

Hier noch kurz die Zusammenfassung der Ergebnisse der Berlin-Chemie-Athleten:

Platz Platz AK Name Endzeit* swim bike swim+bike run Rückstand
757. 117. Thomas 10:38:24 1:13:34 (2) 5:26:44 (2)  6:43:40 (2) 3:52:31 (1)
793. 76. Tobi 10:40:21 1:17:00 (3) 5:17:17 (1)  6:36:41 (1) 4:02:07 (2) 0:01:57
1119. 260. Martin 11:05:28 1:10:24 (1) 5:32:52 (3)  6:45:59 (3) 4:17:30 (3) 0:27:04

  * In den Endzeiten sind die hier nicht extra aufgelisteten Wechselzeiten enthalten

 

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • henner koepenik (Samstag, 20. Juli 2013 17:39)

    als ehemaliger 2-facher Rothfinisher
    gratuliere ich ganz herzlich meinen
    Vereinsfreunden zu ihrer guten Platzierung und wünsche ihnen weiter
    hin sportliche Erfolge

nächster Wettkampf:

 

24.09.2017 Berlin Marathon

Aktuelles

02.07.2017

Pirker Triathlon

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon