SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon
SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon

2. SV Berlin-Chemie Adlershof "Midsommernachts-Schwimmen"

Zum zweiten Mal haben wir uns an einem der längsten Tage im Jahr in Müggelheim an der großen Krampe zusammengefunden um ein bisschen zu schiwmmen und nett bei einander zu sitzen.

 

Neu in diesem Jahr: Das Schwimmen war nicht einfach ein gemeinsames Training, sondern wurde als Wettkampf durchgeführt. So fand dieses Jahr der

"1. SV Berlin-Chemie Adlershof Schimm - Biathlon"

statt. 

Jeder Athlet musste drei mal hintereinander 200m schwimmen und im Anschluss schießen. Dazu wurden nach dem Verlassen des Wassers drei Kirschen aufgenommen, die Kerne auf dem Weg zum Schießstand vom Fruchtfleisch befreit und dann geschossen. Für den gesamten Wettkampf hatte jeder Athlet drei Ersatzschüsse zur Verfügung, die frei gewählt werden konnten. Für jeden Fehler, der nicht durch einen getroffenen Ersatzschuss ersetzt werden konnte, musste eine Strafrunde von 50m geschwommen werden. Im Ziel war man jedoch erst, wenn man nach dem letzten Schießen und den eventuell damit verbundenen Starfrunden kurz am Strand war und dann seinen Körper zu 87,5% mit Wasser bedeckt hatte - freuen wir uns auf diese Fotos!

Gestartet wurde insgesamt in drei Durchläufen und es nahmen nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Freunde teil, die aber extra gewertet wurden. Es war ein riesen Spaß und wird auf jeden Fall wiederholt.

Ein riesen Dankeschön für die Organisation und Leitung dieses Wettkampfes möchten wir an dieser Stelle HeikoS aussprechen!

Hier findet ihr jetzt getrennt nach den einzelnen Klassen die Ergebnisse. Die Zeiten sind bitte nicht unbedingt auf die Goldwaage zu legen, da es bei der Zwischenzeitnahme stellenweise etwas hektisch zu ging. Die Endzeiten und Ergebnisse stimmen und wir benötigen ja auch wenigstens etwas Verbesserungspotential für das kommende Jahr.

Später werden Impressionen vom Wettkampf und vom Abend folgen.

 

In den Zeiten der Schießen ist jeweils die Zeit für geschwommene Strafrunden inkludiert. Frauen bekamen einen Zeitbonus von 4min.

Vereinswertung:

Platz Name Endzeit

swim

1

shooting

1

swim

2

shooting

2

swim

3

shooting

3

Rückstand
1. Tobi 14:55

03:35

(4)

01:02

(1)

04:07

(5)

01:01

(2)

04:07

(3)

01:03

(2)

-
2. Thomas 15:56

03:45

(5)

02:09

(3)

04:04

(3)

00:54

(1)

04:03

(2)

00:58

(1)

01:01
3. Sophia 16:12

04:23

(8)

02:34

(5)

03:21

(1)

03:18

(6)

    01:17
4. HeikoR 18:19

03:18

(1)

02:30

(4)

04:52

(8)

01:32

(3)

04:51

(6)

01:16

(3)

03:24
5. Tom 18:23

03:57

(7)

02:49

(8)

04:19

(6)

   

01:38

(5)

03:28
6. Martin 19:51

03:25

(2)

01:48

(2)

03:45

(2)

04:00

(8)

03:42

(1)

03:11

(6)

04:56
7. Mike 23:47

04:36

(9)

02:42

(7)

04:56

(9)

02:37

(5)

05:19

(7)

03:37

(8)

08:52
8. Jörg 23:48

03:48

(5)

05:24

(10)

04:29

(7)

02:11

(4)

04:15

(4)

03:23

(7)

08:53
9. Lars 24:41

03:30

(3)

04:35

(9)

04:07

(4)

04:00

(7)

04:21

(5)

04:08

(9)

09:46
10. Dieter 28:20

05:33

(10)

02:39

(6)

05:33

(10)

07:14

(9)

05:59

(8)

01:22

(4)

13:25

Freunde:

Platz Name Endzeit

swim

1

shooting

1

swim

2

shooting

2

swim

3

shooting

3

Rückstand
1. Jette 16:48

04:22

(4)

01:50

(1)

04:43

(4)

02:49

(2)

04:40

(3)

02:24

(3)

-
2. Steffi 17:10*

03:30

(1)

03:03

(3)

03:48

(1)

00:53

(1)

03:38

(1)

02:18

(2)

00:22
3. André 18:33

04:02

(3)

01:56

(2)

04:22

(3)

 

15:50

(4)

02:43

(4)

01:45
4. Alex 20:43

03:40

(2)

04:45

(4)

04:05

(2)

02:58

(3)

04:02

(2)

01:13

(1)

03:55

* Steffi hat als Schwimmerin UND weil sie keine Kirschkerne frei essen musste keine Bonuszeit erhalten

Kinder:

Platz Name Endzeit

swim 1

shooting 1

swim 2

shooting 2

Rückstand
1. Lars 05:02

01:00 (1)

01:18 (1)

01:13 (1)

01:31 (1)

-
2. Claudi 06:37

01:02 (2)

01:18 (1)

01:13 (1)

03:04 (2)

01:35

nächster Wettkampf:

 

24.09.2017 Berlin Marathon

Aktuelles

02.07.2017

Pirker Triathlon

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon