SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon
SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon

4. Lauf: Storkow Triathlon

Kurz vor dem Start

An diesem Wochenende galt es für uns in Storkow beim Sprint 0,75 km zu schwimmen, 19 km Rad zu fahren und 5 km zu laufen. Acht Athleten, die von HeikoS, Paul und Mike angefeuert wurden, kämpften dabei um Punkte für die Vereinsmeisterschaft.

Um es kurz zu machen: Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden harte Kämpfe ausgetragen! Beim Schwimmen (bei den Temperaturen natürlich ohne Neo) kam Lars erwartungsgemäß als Erster aus dem Wasser, wobei Martin den Rückstand mit knapp 50 Sekunden relativ gering halten konnte. Dahinter folgten fast zeitgleich Tobi und Thomas, wobei Tobi dank schnellem Wechsel mit einem Vorsprung von 300m auf die Radstrecke gehen konnte. Die restlichen Athleten reihen sich dahinter ein und jeder versuchte auf der Radstrecke Boden gut zu machen.

Obwohl Lars, Tobi, Martin und Thomas auf dem Rad ähnlich stark unterwegs sind, sortiert sich das Feld zum Laufen etwas um. Grund dafür sind die Wechselzeiten. Lars hat beim zweiten Wechsel Probleme mit seinem Startnummernband und muss improvisieren. Das kostet wertvolle Sekunden und so geht Martin mit einer knappen Minute Vorsprung vor Tobi auf die Laufstrecke. Danach folgen Lars und Thomas.

Dahinter bahnte sich jedoch der erste kleine Sensation an. Jörg, der erwartungsgemäß mit kleinem Vorsprung vor HeikoR aufs Rad steigt, kann den Vorsprung auf der Radstrecke halten und wechselt 50 Sekunden vor unserem Präsidenten in die Laufschuhe.

Jörg und HeikoR im Duell auf der Laufstrecke

Auf dem ersten Laufkilometer macht HeikoR jedoch mächtig Druck und kann die Lücke zu Jörg fast schließen. Der gibt sich jedoch nicht ohne Kampf geschlagen und so rennen beide Schulter an Schulter in der glühenden Mittagshitze Brandenburgs. 800 m vor dem Ziel muss Jörg dann doch etwas Kleinbei geben und HeikoR kann sich mit gut 20 Sekunden Vorsprung durchsetzen.

Doch was geschah auf den Plätzen 1 - 4 der vereinsinternen Wertung? Den letzten Podiumsplatz holt sich souverän Thomas vor Lars. Doch noch weiter vorne, in den Top 10 der Gesamtwertung liegend, kämpften Martin und Tobi um den Tagessieg.

Tobi gibt dabei von Anfang an mächtig Gas um die Lücke zu Martin schnellstmöglich zu schließen. Das gelingt ihm jedoch nicht so leicht, wie er sich das vorgestellt hat.

Erst kurz hinter der Wendestelle, bei km 2,5, kann Tobi sich an Martin vorbeischieben. Zwar versucht der noch einmal alles um dranzubleiben, muss sich aber am Ende eines harten Trainingsblockes dann doch läuferisch geschlagen geben.

Beide treiben sich aber so zu Laufzeiten unter 20min an, was bei Tobi sogar zur zweitschnellsten Laufzeit im gesamten Ergebnisprotokoll führt.

Bei den Frauen setzt sich am Ende die Erfahrung durch. Nicola ist in Storkow vor Kirsten im Ziel. Für Kirsten war das allerdings auch erst der zweite Triathlon ihres Lebens und wir dürfen gespannt sein, wie das beim nächsten Wettkampf ausgeht.

 

Die Triathleten des SV Berlin-Chemie zeigen an dem Tag auch eine hervorragende Mannschaftsleistung. Sie landen dabei nicht nur mit zwei Athleten in den Top 6 der Gesamtwertung, sondern ereichen auch tolle Podestplatzierungen in ihren Altersklassen:

 

Kirsten und Tobi - jeweils Sieg in ihrer AK,

Jörg - 2. Platz in seiner AK,

Martin - 3. Platz in seiner AK.

 

In der Gesamtwertung der Vereinsmeisterschaft kann Thomas die Führung vor Nicola und HeikoR behaupten. Dahinter machen Martin und Tobi aber einen Sprung nach vorne.

Hier noch die Wettkampfzeiten unserer acht gestarteten Athleten. Danach folgen Dank HeikoS noch ein paar tolle Bilder vom Tag.

Platz

Platz AK Name Endzeit swim bike swim+bike run Rückstand
4. 1. Tobi 1:04:32 0:14:35 (3) 0:31:46 (1) 0:46:21 (2) 0:18:11 (1)
6. 3. Martin 1:05:14

0:12:53 (2)

0:32:37 (3) 0:45:30 (1) 0:19:44 (2) 0:00:42
21. 3. Thomas 1:08:45 0:14:41 (4) 0:32:10 (2) 0:46:51 (4) 0:21:54 (3) 0:04:13
41. 15. Lars 1:12:29 0:12:06 (1) 0:34:25 (4) 0:46:31 (3) 0:25:58 (6) 0:07:57
 52. 17. HeikoR 1:14:30 0:17:14 (6) 0:34:59 (5) 0:52:13 (6) 0:22:17 (4) 0:09:58
54. 2. Jörg 1:14:52     0:51:25 (5) 0:23:27 (5) 0:10:20
107. 8. Nicola 1:24:16 0:16:51 (5) 0:40:42 (6) 0:57:33 (7) 0:26:43 (7) 0:19:44
132. 1. Kirsten 1:36:48 0:23:04 (7) 0:44:35 (7) 1:07:39 (8) 0:29:09 (8) 0:32:16
 

nächster Wettkampf:

 

24.09.2017 Berlin Marathon

Aktuelles

02.07.2017

Pirker Triathlon

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon