SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon
SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon

5. Lauf: Schwimm-Biathlon

Das Starterfeld

Samstag Abend, kurz nach 20 Uhr, Berlin, genauer Müggelheim, 10 tollkühne Sportler an der Startlinie...alle heiß auf den Titel "Sieger des 2. Schimm-Biathlons" ausgetragen beim 3. SV Berlin-Chemie Adlershof Midsommernachtsschwimmen. Es wurde ein Wettkampf geboten, der seines gleichen sucht. Doch zunächst zu den Neuerungen. Versprochen wurden ein hochmoderner Schießstand, Präzisionswaffen und ein neues Wettkampfformat mit Qualifikationsschießen und Verfolger-Modus. Beibehalten wurde das 3x (ca.) 300m Schwimmen & 3x Schießen.

Hochmodernen Schießstand, hier noch mit Regenschutz

Auf die "aller-höchst-präzisesten" Präzisionwaffen, mit deren Hilfe die Kirschkerne abgefeuert werden sollten, wird an dieser Stelle nicht genauer eingegangen. Sagen wir nur so viel: Die Tests damit waren vielversprechend, das Aussehen 1A, aber im harten Einsatz mit den Athleten...irgendwas muss ja im nächsten Jahr noch verbessert werden können ;-)

Beim Qualifikationschießen musste jeder mit nur EINEM Schuss möglichst mittig die Zielscheibe treffen. Das gelang leider nicht allen Sportlern, so dass manche noch eine zweite Gelegenheit bekamen. Ganz vorne startete, wer mit nur einem Schuss das beste Schießergebnis erzielte und es ergab sich folgende Startreihenfolge: AlexM, Martin, AlexH, HeikoR, Jörg. Danach starteten gemeinsam Paul, Claudi, LarsB und Kirsten, denn diese trafen die Zielscheibe in der Qualifikation gar nicht!

Hochmoderne Zeitmesseinrichtung mit roter Mütze und Laptop auf dem Schoß

Zum Start des Rennens kam dann gleich die Hightech-Neuerung zum Einsatz: Eine (fast) vollautomatische Zeiterfassung durch den Organisator der Veranstaltung HeikoS. Er hatte trotz Umzugsstress keine Kosten und Mühen gescheut, eine eigens für den Schwimm-Biathlon optimierte Zeitnahme zu programieren.

 

Zunächst ein Video vom Start:

Professionelle Erfassung der Schießergebnisse

Im Wettkampf selbst zeigte sich schnell: Die ersten drei überzeugten mit einer sehr guten Schwimmleistung. Aber würde das ausreichen? Immerhin musste man pro Fehler am Schießstand eine Strafrunde von (ca.) 50m schwimmen. Bei insgesamt 9 Schüssen galt es also möglichst viele der 450 Extrameter zu vermeiden.

In der folgenden Tabelle sind die Ergebnisse aller Teilnehmer in Reihenfolge des Zieleinlaufes aufgelistet. Dabei enthalten die Schießzeiten auch die benötigte Zeit für die geschwommenen Strafrunden. Platziert sind nur die für die Vereinsmeisterschaft gültigen Starter.

            shooting 1   shooting 2   shooting 3
Platz Platz AK Name Endzeit

Start-

zeit

swim 1 Zeit Treffer swim 2 Zeit Treffer swim 3 Zeit Treffer
    AlexM 19:14 - 3:56 (1) 2:50 (4) 1 4:19 (1) 2:29 (5) 1 4:07 (1) 1:33 (2) 3
    AlexH 19:48 0:20 4:48 (3) 2:22 (1) 2 5:02 (3) 1:01 (1) 3 4:46 (3) 1:29 (1) 3
1. 1. Martin 22:16 0:10 4:26 (2) 2:29 (2) 1 4:45 (2) 1:59 (3) 2 4:35 (2) 4:26 (8) 0
2. 2. Paul 23:39 0:50 4:49 (4) 2:31 (3) 2 5:17 (4) 1:13 (2) 3 5:15 (4) 3:44 (6) 1
3. 3. Jörg 25:47 0:40 5:01 (5) 3:03 (5) 1 5:26 (5) 3:13 (7) 1 5:31 (5) 2:53 (5) 3
4. 1. LarsB 26:37* 0:50 8:05 (7) 4:35 (9) 0 7:57 (7) 5:10 (9) 1 - - -
5. 4. HeikoR 28:13 0:30 5:35 (6) 4:10 (8) 0 6:36 (6) 3:00 (6) 1 6:22 (6) 2:00 (3) 3
6. 1. Kirsten 38:38** 0:50 9:09 (8) 3:43 (6) 1 10:28 (8) 4:04 (8) 0 9:35 (7) 3:49 (7) 2
7. 2. Claudi 39:25** 0:50 10:18 (9) 4:04 (7) 1 11:26 (9) 2:02 (4) 0 11:27 (8) 2:17 (4) 3

* Lars musste nur 2 Runden absolvieren

** Frauen bekamen einen 3min-Zeitbonus

Eine perfekt gekennzeichnete Wettkampfstrecke

Es war ein toller Wettkampf, der neben dem Endergebnis und den folgenden Punkten für die Vereinsmeisterschaft auch eine Menge Highlights zu bieten hatte. U.a. wurden (ganz unabhängig vom Schießergebnis) individuelle Rekorde im (persönlichen) Langstreckenschwimmen erreicht! Stimmt doch, oder Claudi? :-)

Insgesamt wurde mit den angesprochenen Neuerungen der Schwimm-Biathlon-Sport auf ein neues Level gehoben. Dies verdanken wir in erster Linie dem Organisator HeikoS - Vielen Dank!!!

Warten wir ab, wann in diesem Sport das erste Mal Landesmeisterschaften ausgetragen werden, dann kommen die Deutschen Meisterschaften und irgendwann ist Schwimm-Biathlon Teil der Olympischen Spiele!! Vielen Dank an die Pioniere, die den noch sehr jungen Sport so schnell voranbringen.

Für die Vereinsmeisterschaft gibt es in der folgenden Tabelle die erreichten Punkte unserer Athleten übersichtlich zusammengefasst. Es gab dabei keine Extrapunkte für Altersklassen bzw. Altersklassensiege, da das Wettkampfformat diese Boni schon mit sich brachte. Den aktuellen Gesamtstand findet man HIER.

 

Platz Name Punkte
Gesamt Platzierung AK-Bonus AK-Sieg
1. Martin 13 13    
  LarsB 13 13    
3. Paul 11 11    
4. Jörg 10 10    
5. HeikoR 9 9    
6. Kirsten 8 8    
7. Claudi 7 7    
 

 

Kommentare

Diskussion geschlossen
  • Heiko (Samstag, 27. Juni 2015 16:58)

    Vielen Dank für die lobenden Worte in meine Richtung. Dennoch wäre der Wettkampf ohne die tatkräftige Unterstützung des Vereinsvorstandes so nicht möglich gewesen. Ich danke daher dem Wettkampf von
    ganzem Herzen, die Idee des MittSommerNachtsSchwimmen mit dem Schwimm-Biathlon so weit voran zu bringen.
    Ich freue mich auf die nächste Ausgabe in 2016!

  • Heiko R. (Samstag, 27. Juni 2015 18:40)

    Ein super Wettkampf dank aller Teilnehmer. Vielen Dank auch an die Gäste, die das Starterfeld komplettierten bzw. unterstützend tätig waren.

  • Jörg+Kirsten (Sonntag, 28. Juni 2015 22:28)

    Weitere Fotos befinden sich auf Heikos Fotostation! Es war ein gelungener Wochenendauftakt-Dank an Heiko+Tobi!
    Jetzt schon mal als Vorabinfo: am 25.Juli (Samstag) laden wir zum Sommerfest in den Kanuklub Rotation an der Alten Spree ein. U.a. wollen wir dann auch aktuelle Fotos vom diesjährigen Roth-Challenge
    zeigen.

nächster Wettkampf:

 

...Planung der Saison 2018 läuft...

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon