SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon
SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon

8. Lauf: Müggelsee Halbmarathon

Zum Abschluss der diesjährigen Vereinsmeisterschaft sollte es zu Fuß einmal um den Müggelsee gehen. Es war davon auszugehen, dass sich im Rennen drei Gruppen bilden würden. Ganz vorne sollten HeikoS, PaulK und Tobi den Sieg unter sich ausmachen, im Verfolgerfeld wurden Johannes und Martin erwartet. Die größte Gruppe sollte Zissi mit unseren Frauen Marina, Bianka und Sophia bilden. Während Henner unsere Gruppe der Halbmarathonis komplettierte, starteten Claudi, Kathrin, Mike und HeikoR beim 10km-Wettkampf.

Hinterm Spreetunnel setzte sich HeikoS an die Spitze und lief diese Führung souverän nach Hause - Tagessieg! Paul, der bis zum Spreetunnel führte, rannte bis km 8 ca 30-50m vor Tobi. Von da an ging es im Gleichschritt weiter. Erinnerungen an den vorletzten Lauf zur Vereinsmeisterschaft - der Swim & Run Kurmme Lanke - wurden wach. Zwischen Kilometer 18 und 19 zog Paul das Tempo etwas an - Tobi konnte nicht kontern. Am Ende trennten beide nur 11s im Ziel.

 

Zwischen Martin und Johannes kam es nicht wirklich zum Duell. Martin konnte sich nicht zuletzt dank seiner Erfahrung problemlos gegen Johannes, der derzeit neben der Arbeit weniger zum Trainieren kommt, durchsetzen.

 

Bei den Damen und Zissi wurde es wie erwartet unglaublich spannend. Ab Start rannte Zissi vorne weg, dahinter Marina und Bianka. Mit einem Abstand von ca.15m folgte Sophia. Am Spreetunnel übernahm Marina die Führungsarbeit. Damit schafften es die drei Frauen sich von Zissi abzusetzen. Nach 10 gelaufenen Kilometern forcierte Sophia leicht das Tempo. Dies führte dazu, dass sich die Abstände leicht vergrößerten. Bis ins Ziel änderte sich an der Reihenfolge nichts mehr: Sophia, Marina, Bianka. Zissi hatte an diesem Tag aufgrund einer noch in den Knochen steckenden Erkältung leider das Nachsehen. 

Auch Henner zeigte an dem Tag eine tolle Leistung und konnte die 21km mit einer Durchschnittsgeschwindgkeit von fast 9 km/h absolvieren - eindrucksvoll!

Bei dem 10km Lauf setzte sich HeikoR knapp vor Mike durch. Zwar liefen beide Schulter an Schulter ins Ziel, doch HeikoR war 2s nach Mike gestartet und damit genau diese beiden Sekunden schneller. Claudi komplettertierte die vereinsinterne Wertung im 10km-Wettkampf, da Kathrin leider umknickte und das Rennen nicht beenden konnte - gute Besserung an dieser Stelle. 

Die Vereinsmeisterschaft 2017 ist damit entschieden. Im Endeffekt sichert sich Tobi erneut den Sieg. Dahinter kann sich Zissi knapp vor HeikoR durchsetzen. Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss der diesjährigen Saison. Wir werden das Sportjahr jetzt bei einigen herbstlichen Laufwettkämpfen ausklingen lassen und gleichzeitig die Weichen für 2018 stellen.

 

Zum Abschluss aus dem Ergebnisprotokoll des Veranstalters die Ergebnisse unserer Athleten:

 Platz   Platz AK         Name              Zeit         Rückstand 
Halbmarathon
11. 2. HeikoS 1:22:25 -
18. 5. PaulK 1:23:56 0:01:31
19. 4. Tobi 1:24:07 0:01:42
70. 12. Martin 1:31:22 0:08:57
146. 25. Johannes 1:36:23 0:13:58
175. 3. Sophia 1:38:12 0:15:47
206. 3. Marina 1:39:54 0:17:29
265. 4. Bianka 1:42:46 0:20:21
337. 12. Zissi 1:44:59 0:22:34
1245. 4. Henner 2:26:33 1:04:08
10km Lauf
51. 4. HeikoR 0:46:48 -
52. 5. Mike 0:46:50 0:00:02
134. 4. Claudi 0:52:16 0:05:28

Für die Vereinsmeisterschaft ergeben sich die folgenden Punkte:

 

Platz Name Punkte
Gesamt Platzierung AK-Bonus AK-Sieg
1. HeikoS 13 13    
2. PaulK 11 11    
  Sophia 11 7 4  
4. Tobi 10 10    
  Martin 10 9 1  
  Marina 10 6 4  
7. Bianka 9 5 4  
8. Johannes 8 8    
9. Zissi 7 4 3  
  Henner 7 3 4  
11. HeikoR 6      
12. Mike 5      
13. Claudi 4      
 

 

Aktuelles

22.01.2018

Es tut sich was...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon