SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon
SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon

3. Lauf: Helenesee und Neuruppiner Triathlon

Marina, HeikoS und Zsofi kurz vor dem Massenstart am Helenesee

Triathlon ist bekanntlich eine Sommersportart. Was aber nun machen, wenn es nur 13 Grad sind und Wind gemischt mit Nieselregen noch weiter aufs Gemüt schlagen? Man kann versuchen dem Wetter davonzuschwimmen, -radzufahren und zu laufen. So versuchten es auch Zsofi, Marina und HeikoS am Helenesee sowie Thomas und Zissi beim Neuruppiner Triathlon.

Kaffeeboot? Eher Kaffee-Schwan...

Nach einem Jahr Pause wurde der Helenesee Triathlon mit neuem Veranstalter wiederbelebt. So gab es zum Beispiel am Vortag das Angebot zu einem "Kaffee-Boot" zu schwimmen, welches Sophia und Tobi zusammen mit Anne und Sebastian vom KSV gerne annahmen. Auch Rad- und Laufstrecke wurden überarbeitet - die Teilnehmer waren gespannt.

Doch schon vor dem Start Probleme: Da eine Boje abgedriftet war, musste spontan die Schwimmstrecke geändert werden. Als Ergebnis waren zwei Runden a 550m zu bewältigen. Hier hatte HeikoS als erster wieder festen Boden unter den Füßen - gefolgt von Marina und Zsofi.

 

Was dann geschah, hatte selbst Profi-Triathlet Nils Frommhold, der hier einen ersten Testwettkampf nach längerer Verletzungspause bestritt, noch nicht erlebt. Aufgrund eines schweren Verkehrsunfalls und einer daraus resultierenden Vollsperrung der Radstrecke musste die zweite Disziplin ersatzlos ausfallen. Eine Entscheidung, die getroffen werden musste, als die ersten beiden ihr Rad schon in der Hand hatten und der Rest des Feldes noch im Wasser war. Es ging also direkt aus dem Wasser zum Laufen - ein Swim & Run. Dies erfuhren die Teilnehmer auf dem Weg vom Wasser in die Wechselzone. Manche zum Teil untröstlich über die wegfallene "Parade-Disziplin", andere hocherfreut bei Nieselregen und kühlen Temperaturen nicht aufs Rad zu müssen.

Profi Nils Frommhold gewinnt den Swim&Run am Helenesee

Unsere Athleten kamen in der Reihenfolge HeikoS, Marina und Zsofi aus dem Wasser. Vom Wegfall der zweiten Disziplin zunächst überrascht, fanden sie schnell in ihre Laufschuhe und zeigten tolle Ergebnisse. Alles in allem waren sie sehr zufrieden mit der Veranstaltung und Ihren Leistungen.

 

Da der Helenesee Triathlon im Vorfeld schnell ausgebucht gewesen war, aber dennoch als Vereinswertung zählen sollte, wurde der 3. Lauf kurzerhand um den Neuruppiner Triathlon erweitert. Die Wertung für Neuruppin schloss sich aber hinter die Ergebnisse vom Helensee Triathlon an, d.h. die Plätze 1-3 wurden am Helensee vergeben und in Neuruppin ging es mit Platz 4 weiter.

 

Für einen Start in Neuruppin meldeten sich Thomas und Zissi an, die Ihren Wettkampf ohne besondere Vorkommnisse und in allen Disziplinen absolvieren konnten. Auch wenn beide mit vierten Plätzen in Ihrer Altersklasse denkbar knapp am Podest vorbei schrammten, so zeigten auch sie im Ziel zufriedene Gesichter.

 

Für die Vereinsmeisterschaft bedeutet es nach wie vor Spannung pur! In der Gesamtwertung führt derzeit Marina vor Thomas und HeikoS, die punktgleich auf Platz zwei liegen. Dahinter schieben sich Zissi und Zsofi auf die Plätze 4 und 5. Weiter geht die Punktejagd am 08. Juli beim Berlin Triathlon XL.

Aus dem Ergbnisprotokoll des Veranstalters (Helenesee und Neuruppin) hier die Zeiten unserer Athleten:

 

Platz Platz AK Name Endzeit* swim bike swim+bike* run Rückstand
Helenesee Triathlon
9. 4. HeikoS 0:59:49 0:22:12 (1) - - 0:37:37 (1) -
51. 3. Marina 1:09:54 0:24:00 (2) - - 0:45:54 (2) 0:10:05
81. 7. Zsofi 1:14:33 0:26:04 (3) - - 0:48:29 (3) 0:14:44
Neuruppiner Triathlon
23. 4. Thomas 2:21:56 0:30:29 1:06:42 1:37:11 0:44:45 -
61. 4. Zissi 2:38:10 0:35:00 1:13:38 1:48:38 0:49:32 -

*enthält beide Wechselzeiten

Für die Vereinsmeisterschaft gibt es der folgenden Tabelle die erreichten Punkte unserer Athleten übersichtlich zusammengefasst:

 

Platz Name Punkte
Gesamt Platzierung AK-Bonus AK-Sieg
1. Marina 15 11 4  
2. Zsofi 14 10 4  
3. HeikoS 13 13    
4. Thomas 12 9 3  
5. Zissi 11 8 3  
 

 

nächster Wettkampf:

siehe Termine

Aktuelles

05.05.2018

Spreewald Duathlon

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 SV Berlin-Chemie Adlershof Triathlon